Archiv
09.02.2019
CDU Kleinmachnow

 

Kleinmachnow ist ein geschichtsträchtiger Ort. Viele Spuren hier bezeugen auch heute die Grausamkeit zweier Diktaturen – denken wir nur an die Stolpersteine in mehreren Straßen oder an das Panzerdenkmal neben der Autobahn.
weiter
27.01.2019 | Maximilian Tauscher
Gedenktag 27.01.2019


Die Erinnerung darf nicht enden; sie muss auch künftige Generationen zur Wachsamkeit mahnen.“

weiter
19.01.2019 | Bilder von Maximilian Tauscher
CDU Kleinmachnow


Beim diesjährigen Neujahrsball wurden die Ballgäste ins passende Wahllokal platziert.
weiter
10.01.2019


Vorsitzende der CDU Kleinmachnow
Mirna Richel

Liebe Mitglieder des CDU Gemeindeverbandes Kleinmachnow, 
 
ich wünsche Ihnen und Ihren Familien Glück, Gesundheit und Gottes Segen im neuen Jahr!


weiter
01.01.2019
zum Neujahrsball am 19.01.2019
Die CDU Kleinmachnow möchte eine alt bewährte Tradition fortsetzen. Wir laden Sie deshalb am 19.01.20119 zum nunmehr 22. CDU-Neujahrsball im „pentahotel“ Warthestraße 20, 14513 Teltow ein.
weiter
01.01.2019
_________________________


Karten aus Gooogle Map

weiter
01.01.2019
zum Ball


Die Ballkarte kostet 60€.
Im Kartenpreis sind der Sektempfang und das Buffet enthalten.

Schüler, Studenten und Azubis können ermäßigte Karten erwerben.
weiter
10.12.2018
2018




Weihnachten 2018 naht und wir wünschen allen Mitgliedern, Unterstützern und Freunden eine schöne Adventszeit und frohe, besinnliche Weihnachtstage. Genießen Sie diese Zeit im Kreis Ihrer Familie und Ihrer Freunde, gewinnen Sie ein wenig Abstand vom Alltagsstress und nutzen Sie die Gelegenheit, neue Energie zu tanken und kreative Impulse für die Zukunft zu entwickeln. Vielleicht schauen Sie aber auch gern zurück auf das in diesem Jahr Geleistete.
weiter
22.11.2018

#cduklm2019


Kathrin Heilmann und Angelika Scheib

Die CDU Kleinmachnow hat am 22.11.2018 ihre Kandidaten für die Gemeindevertretung zu den Kommunalwahlen am 26.05.2019 nominiert.

weiter
09.11.2018

Maximilian Tauscher

Am 9. November 1938 gipfelte der staatliche Antisemitismus in einem Pogrom gegen die Juden. Die Ausschreitungen waren von der nationalsozialistischen Führung organisiert, die die Diskriminierung und Verfolgung jüdischer Bürger seit der "Machtergreifung" Hitlers 1933 systematisch vorantrieb.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon