Autorenlesung

Erneut gut besuchte Autorenlesung mit Joachim Jauer

Am 17. Dezember 2015 las der bekannte TV-Korrespondent Joachim Jauer erneut in der Katholischen Öffentlichen Bücherei " St. Thomas Morus" in Kleinmachnow aus seinem neuesten Buch "Kennzeichen D - Friedliche Umwege zur deutschen Einheit". Der Pfarrsaal der Gemeinde war gut mit interessierten Zuhörern gefüllt.

Erstmalig Frau an Spitze der CDU Kleinmachnow

CDU Kleinmachnow wählt Kathrin Heilmann zur neuen Ortsvorsitzenden

Kathrin Heilmann wurde am Samstag im Rahmen der planmäßigen Vorstandswahlen  von der Mitgliederversammlung des Gemeindeverbandes zur neuen Vorsitzenden gewählt. 

Themenabend „…als die Mauer fiel“

Im Rathaus Kleinmachnow (Bürgersaal) am Montag, 09.11.2015 um 19:30 Uhr

Eine lebendige Gesellschaft lebt vom regen Austausch miteinander. Aus diesem Grund veranstaltet die CDU Kleinmachnow einen offenen Themenabend zur Erinnerung an die Nacht des 9. Novembers 1989 als die Mauer fiel.

Einheitsfrühstück in Werder

25 Jahre deutsche Einheit

Am 3. Oktober feierten wir gemeinsam mit Mitgliedern aus weiteren CDU Gemeindeverbänden des Kreisverbands Potsdam-Mittelmark den Tag der deuschen Einheit mit unserem traditionellen Frühstück in Werder.

Kranzniederlegung in Gedenken an den Volksaufstand 1953

 Beim Gedenken an die mutigen Frauen und Männer des 17. Juni 1953, die der SED-Diktatur die Stirn boten um für Demokratie, Freiheit und die Einheit Deutschlands einzustehen, konnte Guido Beermann Vertreter der regionalen CDU Verbände, den Stv. CDU-Kreisvorsitzenden Ronny Bereczki und Vertreter der FDP am Gedenkstein am Adam-Kuckhoff-Platz begrüßen.

Frühjahrsputz in Kleinmachnow

 Ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung an unsere CDU-Mitglieder und die Junge Union TSK.

Kleinmachnower Frühjahrsputz

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde, 

hiermit möchte ich Sie an den Frühjahrsputz in Kleinmachnow am 18.04.15 erinnern und Sie herzlich dazu einladen, zahlreich teilzunehmen. Um 10 Uhr treffen wir uns auf dem Parkplatz Bäkemühle am Zehlendorfer Damm. Für Einmalhandschuhe und Müllsäcke wird gesorgt sein; eigene Handschuhe dürfen natürlich gern mitgebracht werden.

Ich würde mich freuen, viele von Ihnen begrüßen zu dürfen.

Herzlichst
Ludwig Burkardt