Eine Schwimmhalle für Teltow, Stahnsdorf oder Kleinmachnow?

01.05.2021, 10:00 Uhr | Digitale Mitgliederversammlung mit den CDU Verbänden TKS

Am 6. Mai 2021 wollen wir mit den Mitgliedern aus Teltow und Stahnsdorf über die Errichtung einer Schwimmhalle diskutieren.

Seit geraumer Zeit wird über eine Schwimmhalle in der Region diskutiert. Im Dezember 2019 wurde im Regionalausschuss Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow der Beschluss zur Erstellung eines Gutachtens zur möglichen Errichtung einer Schwimmhalle gefasst. Nun liegt das Ergebnis der Überprüfung den Mandatsträgern in den Gremien der Region vor.

Die Plausibilitätsprüfung des Gutachtens weist in den geprüften Varianten hohe Investitionskosten aus. Mit einer Errichtung einer Schwimmhalle würde eine ständige finanzielle Belastung der kommunalen Haushalte aller Beteiligten entstehen. Dies ist aber nur die eine Seite der Medaille. 
Auf der anderen Seite steht die Gesundheitsvorsorge der Bürgerinnen und Bürger. Eine Schwimmhalle könnte insbesondere den Schulen, Kitas, Horten und Vereinen neue Möglichkeiten bieten. Schwimmen bedeutet eben nicht nur das Erlernen der Schwimmtechnik. Von Aqua-Kursen bis Wassergymnastik wären viele Angebote des gesundheitsorientierten Wassersports möglich. Die Gesundheit ist ein hohes Gut. 

Deshalb wollen wir in einer gemeinsamen Diskussion Übereinstimmungen und Differenzen abstecken.