Gedenkstunde um 18.00 Uhr

- 17. Juni 1953 -

17.06.2021, 08:00 Uhr | Adam-Kuckhoff-Platz in Kleinmachnow

Als die Menschen in der ehemaligen DDR am 17. Juni 1953 auf die Straßen gingen, um für Freiheit und Wiedervereinigung zu demonstrieren, antwortete das sozialistische SED Regimes mit Gewalt.

Panzer rollten auf. Der Aufstand wurde blutig niedergeschlagen. Es folgten weitere 36 Jahre deutscher Teilung. Die CDU hat sich in all den Jahren dafür eingesetzt, den Traum von der Wiedervereinigung möglich zu machen. Schon bei der Trauerfeier für die Opfer des niedergeschlagen Volksaufstandes sagte der damalige Bundeskanzler Konrad Adenauer eben diesen Satz.

In einer kurzen Gedenkfeier wollen wir der Opfer gedenken und an die Ereignisse des Volksaufstandes erinnern. 

Bitte beachten Sie während der Gedenkfeier aufgrund der Corona-Pandemie die Umgangsverordnung, Dankeschön.