Willkommen auf der Internetseite der CDU Kleinmachnow

Am 26. Mai 2019 finden neben den Europawahlen auch die Kommunalwahlen für den Kreistag und den Gemeinderat statt.

Die CDU Kleinmachnow ist auf beiden kommunalen Listen stark vertreten.
Die Kandidatenliste für das Gemeindeparlament wird wieder von Angelika Scheib angeführt, gefolgt von den Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern Kathrin Heilmann, Bernd Krüger, Dr. Uda Bastians-Osthaus - unserer Bürgermeisterkandidatin - sowie von Wolfgang Nieter, Mirna Richel, Carolin Hilker-Möll und Markus Hurnik.

Wir leben unseren Anspruch, eine vielfältige Volkspartei zu sein. So finden sich unter den Kandidatinnen und Kandidaten alle Altersgruppen, vom Studenten bis zur Bewohnerin des Augustinums. Sowohl alte Kleinmachnower als auch Zugezogene möchten sich mit Ihnen für die besten Konzepte für die Entwicklung Kleinmachnows einsetzen.

Eine Frauenquote gibt es bei uns nicht, starke Frauen sind bei uns selbstverständlich.

In unserm Wahlprogramm können Sie unsere Ideen für die Zukunft erfahren.
Kommen Sie mit uns ins Gespräch und vor allem, bitte gehen Sie wählen!

Ihre Angelika Scheib
Fraktionsvorsitzende Kleinmachnow



Hier finden Sie mehr zur Wahl:
www.cdu-kleinmachnow.de/index.php




 



Aktuelles
Ende der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft
 

Für die CDU Kleinmachnow legten Kathrin Heilmann, Dietrich Rudorff und Wolfgang Nieter an den drei Orten, am Ehrenmal, am Platz Ecke Ernst-Thälmann-Straße/Hohe Kiefer und am Kreuz auf dem Kleinmachnower Waldfriedhof, Blumengebinde nieder. 







Thema Klimaschutz

      

Angelika Scheib      Dr. Uda Bastians-Osthaus

Unsere Anträge, die unsere Fraktion in der vergangenen Wahlperiode zum Thema Klimaschutz in die Gemeindevertretung eingebracht hat, verdeutlichen dass wir bemüht sind, auf praktische Realisierbarkeit zu setzten und auch Anregungen aus den Förderprogrammen des Landes oder des Bundes hinzuziehen.

Abschaffen


Seit Ende des 19. Jahrhunderts zahlen Hauseigentümer in Preußen Ausbaubeiträge. Nach dem Krieg führen die Bundesländer die Gebühr erneut ein. Wir streiten für eine Abschaffung.  Ihre CDU.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon